Sei leichter als gestern!

Lebensplan bewegen - kreativ schreiben - Auftritte - Intuition-Hathayoga, Schritte setzen

Sei leicht

3105 St. Pölten
Niederösterreich

T +43 680 / 2318 155
E-Mail senden

Geschäftszeiten

gemäß telefonischer, mündlicher oder elektronischer Vereinbarung

Produkte & Leistungen

  • Lesen im Energiefeld

    Reading bedeutet Lesen im Energiefeld; anhand von Symbolbildern lösen wir im Unterbewusstsein gespeicherte Blockaden auf

    Lebensreading: Persönlichkeit anhand einer Blume - Realisieren der Lebensaufgabe - männliche und weiblichen Energieanteile - aktives und passives Kommunikationsverhalten - ein Erdenleben - Lebensbereicherschließung - Schutzschichten  - nächster Wachstumsschritt - jegliche Frage

    Spezialreadings: zur Auswahl: Beziehung, geistige Helfer, Kundalinienergie, Geld und Beruf, Zukunft, Höheres Selbst

    Selfprocessing bedeutet, die Techniken der Arbeit mit inneren Bildern, des Erkennens von deren Bedeutung und demzufolge der Auflösung innerer Blockaden "ganz alleine" lernen, in eigenen Wachstumsschritten, im eigenen Tempo

    unter Einbezug von Quantentransformation, Aufstellung innerer Archetypen und Qualitäten und speziellen Fragetechniken

    Wozu dienen Reading und Selfprocessing: dem Persönlichkeitswachstum, dem Übernehmen von Verantwortung und Lenkungsbereitschaft für das eigene Geschick (Schicksal) und dessen positiver Beeinflussung

    Workshops zu Readings, Selfprocessings, Meditieren lernen, Entspannung, Arbeit mit Quantenenergie, Merkaba und Lichtkörper dienen der Arbeit am persönlichen Aufstieg in lichtere Regionen des Lebens, in denen uns das Leben voller Wunder, freier und leichter und funktionierend erscheint

  • kreativer Schreibworkshop Die Herzdenker

    Jeden 2. Donnerstag im Monat ab 17.30 arbeiten wir themenbezogen an unserer Entwicklung als Schreibende

    Themen der Abende sind: 12 Zugänge zur Lyrik, Dramendialoge verfassen, Leben, Humor und Vielschichtigkeit in den Text hineinzaubern, Figuren entwerfen, Handlungsstränge beleben, diverse Schreibtechniken verinnerlichen

    Genügend Chancen zum Üben und zum Austausch zwischendurch stützen uns bei der Weiterentwicklung der schriftstellerischen Ader

    Gemeinsame Auftritte bei Lesungen beleben und motivieren unsere Gruppe

    eine Anthologie am Jahresende gibt uns die Chance, unser Werk an Interessierte zu verbreiten

  • Integraler ganzheitlicher Yoga und Satsang nach Swami Sivananda

    In unseren Yogastunden trainieren und pflegen wir hohes Körperbewusstsein, "Tempel der Seele"

    Aufrichtung, richtiges Stehen, Dehnen und anmutiges, genussvolles Üben sind ebenso wichtig wie Gesundung und Balancierung innerer Energiebahnen

    Harmonisierung und Stärkung des Nervengeflechts, des Emotional- und Mentalkörpers und des Ätherkörpers durch die Atemtechniken Ujjayi, Anuloma Viloma, Khumbaka, Kabbala Bati (Feueratmung), Bhastrika,

    Stärkung der Energie im Körper durch Bhandasetzung, Konzentration und besonders Entspannung

    SIngen von Mantras (yogischen Gesängen) erfreuen unser Gemüt und heben die Vitalkraft im Alltag